Projekt droht zu scheitern?
Drohen Sie mit mir!

Als Deutschlands schlagkräftigster Projektmanager für Maschinen- und Anlagenbau mache ich Problem-Projekte profitabel:

klar, kommunikativ, konsequent

„Seit 20 Jahren betreibe ich Kampfsport. Im Ring wie im Projektmanagement gilt: Fehler tun weh – vor allem für Unternehmen im sensiblen Umfeld. Viele der Projekte im Maschinen- und Anlagenbau scheitern. Ich klopfe nicht ab und ziehe durch“

Tim Kantaut

/

Erfahrener Kampfsportler und Interim Projektmanager

Wenn Sie diese Probleme kennen, sollten Sie sich einen Profi in den Ring holen, der die Kommunikation verbessert, Klarheit schafft und Konsequenzen zieht – statt weiter Zeit und Geld zu verschwenden.

01

Warum ich es mache

Viele Maschinen- und Großanlagenbauer in Deutschland bewegen sich in einem sensiblen Umfeld. Sie tragen eine große Verantwortung und mit ihren Innovationen beeinflussen sie das Leben aller. Ich möchte Teil dieses Fortschritts sein und helfen, exzellente Ergebnisse zu liefern – für die Gesellschaft und Unternehmungen.

02

Wie ich vorgehe

Als Dozent für Projektmanagement an der Berliner Hochschule für Technik (BHT) gebe ich mein Wissen weiter und wende es als Projektmanager praktisch an. Ich schaffe Klarheit durch Standards, kommuniziere und stelle mich Konflikten. Heißt in der Konsequenz: Wer nicht mitzieht, fliegt. Ich lasse nicht zu, dass Einzelne den Gesamterfolg gefährden.

03

Was Sie bekommen

Mit mir erhalten Sie Deutschlands schlagkräftigsten Projektmanager. Ich steige in den Ring, wenn der Kampf in die heiße Phase geht. Statt herum zu tänzeln, analysiere ich, teile aus und stecke ein. Ihr Vertrauen zahle ich mit 100-prozentiger Loyalität zurück. Denn ein sensibles Umfeld verlangt einen verlässlichen Profi.

System item [don't delete]

System item [don't delete]

Worauf Sie sich verlassen können

*

System item [don't delete]

System item [don't delete]

Worauf Sie sich verlassen können

*

Kommunikation

Ich reduziere die Gefahr von Missverständnissen, da ich die Stakeholder laufend mit relevanten Informationen versorge.

Worauf Sie sich verlassen können

*

Motivation

Ich bringe Ihre Mitarbeiter durch meinen Ansatz „Motivation durch Verantwortung“ in die Umsetzung.

Worauf Sie sich verlassen können

*

Know-How

Ich reduziere Ihren Zeitverlust, da ich die wiederkehrenden Systemfehler sofort erkenne und behebe.

Worauf Sie sich verlassen können

*

Krisenresistenz

Ich treffe für Sie die richtigen Entscheidungen, selbst wenn mein Kopf im Schwitzkasten steckt.

Worauf Sie sich verlassen können

*

Hartnäckigkeit

Ich möchte das Optimum für Sie herausholen, denn ich habe eine schwere Allergie auf Ausreden und Kompromisse.

Worauf Sie sich verlassen können

*

Wissensvermittlung

Ich lege das Potenzial Ihrer Mitarbeiter frei, indem ich mein Wissen durch Vorträge und Schulungen aktiv an sie weitergebe.

Worauf Sie sich verlassen können

*

Kommunikation

Ich reduziere die Gefahr von Missverständnissen, da ich die Stakeholder laufend mit relevanten Informationen versorge.

Motivation

Ich bringe Ihre Mitarbeiter durch meinen Ansatz „Motivation durch Verantwortung“ in die Umsetzung.

Know-How

Ich reduziere Ihren Zeitverlust, da ich die wiederkehrenden Systemfehler sofort erkenne und behebe.

Krisenresistenz

Ich treffe für Sie die richtigen Entscheidungen, selbst wenn mein Kopf im Schwitzkasten steckt.

Hartnäckigkeit

Ich möchte das Optimum für Sie herausholen, denn ich habe eine schwere Allergie auf Ausreden und Kompromisse.

Wissensvermittlung

Ich lege das Potenzial Ihrer Mitarbeiter frei, indem ich mein Wissen durch Vorträge und Schulungen aktiv an sie weitergebe.

Meine Qualifikationen

Meine
Qualifikationen

Meine Erfahrung

Meine
Erfahrung

Meine sieben Stärken

Meine sieben
Stärken

– Laut Leadership Report 2019

PMI-PMBOK Spezialisierung

Stelle den Status Quo in Frage

Projektmanagement

Liebe berufliche Herausforderungen

Master Business Administration- Engineering and Project Management

Organisationsentwicklung

Bin optimistisch und begeisterungsfähig

Bachelor Mechanical Engineering- Produktionstechnik

Gestaltung und Ausführung von Phase- und Quality-Gates

Denke im großen Rahmen

Anforderungs- bis Nachforderungsmanagement

Ausbildung: Industriemechaniker für Maschinen- und Anlagenbau

Abitur mit Fachrichtung Metalltechnik

Motiviere andere

Qualitätssicherung durch RoE etc.

Durchführung von Ist- und Sollanalysen

Schlichte Streitigkeiten

Erstellung von Vertragsdokumenten

Bin hartnäckig

Taskforce-Leitung

Dokumentation

1
!AYCONs MANAGEMENT SNIPPETS
MONKEY MANAGEMENT
!AYCONs MANAGEMENT SNIPPETS

Meine Buchempfehlungen

Wenn Sie auf ”Alle Cookies akzeptieren” klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingmaßnahmen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.